Metamorphose-Therapie

Die Metamorphose ist eine sanfte Lichtarbeit, eine Massage an der Innenseite des Fußes. Der Begriff "Metamorphose" heißt übersetzt Umwandlung. Die bezieht sich auf Lebensmuster, die umgewandelt werden. So wie eine Raupe zum Schmetterling wird, kann sich das angelegte Potential des Menschen entfalten. Deshalb ist der Schmetterling das Symbol für die metamorphische Umwandlung. Entwickelt wurde sie von dem Engländer Robert St. John. Er war sensitiver Heiler und Therapeut und erkannte, das die Ursachen von Blockaden und Beschwerden in unserer vorgeburtlichen (pränatalen) Zeit liegen.

 

Diese Methode ist vom Ansatz her bewusstseinserweiternd und sie wirkt lösend auf negative Strukturen und Lebensmuster, gebildet in den neun Monaten in denen der Embryo im Mutterleib heranwächst. Diese Phase wird auch pränatale Phase, das heißt vorgeburtliche Phase, genannt. Dabei geht es um Lebensmuster, die, gebildet durch Erfahrungen im Mutterleib, innerhalb der Familien weitergegeben werden. Diese Muster können sowohl von der Seite der Mutter als auch von der Seite des Vaters auf das Kind übertragen werden. Sie behindern die volle Entfaltung und den harmonischen Fluss der dem Menschen zur Verfügung stehenden Lebensenergie.

 

Die Prägungen der Persönlichkeit fangen schon bei der Zeugung an. Unter welchen Umständen kommt es zur Empfängnis? Ist das Kind erwünscht oder nicht? Welche Belastungen oder disharmonischen Eindrücke beeinflussten den Moment der Zeugung und die vorgeburtliche Zeit? Die vorgeburtliche Zeit ist nicht etwas Vergangenes, die Energiemuster dieser wichtigen Zeit begleiten uns und bilden einen wesentlichen Teil unserer Gegenwart.

 

Verfestigte Negativmuster behindern uns bei der Entfaltung unseres eigentlichen Potentials. Sie beeinträchtigen unsere Lebensqualität und können sich in körperlichen oder seelischen Beschwerden wie Ängsten, Stresszuständen, behindernden Glaubenssätzen oder sich wiederholenden belastenden Verhaltensweisen äußern.

 

Die Metamorphose beinhaltet keine Diagnose und keine Manipulation. Im Gegensatz zur Fußreflexzonenmassage geht es hier nicht um die organische Ebene, sondern um die Ebene der seelischen Muster.

  

melden Sie sich bei uns

09391 81 07 393

roosigezeiten@email.de

Ablauf einer Metamorphose Behandlung

  • während dem Gespräch gibt es ein Fußbad
  • zu beginn der Behandlung, nehme ich Kontakt mit beiden Händen am Fuß auf
  • dann berühre ich Punkt für Punkt die Innenseite des Fußes und gebe Energie darauf
  • danach arbeite ich auf die gleiche Weise am anderen Fuß

Dauer: ca. 1 Std

 

Termin: nach Vereinbarung 

 

Kosten: 80,- €/Std

 

Kontakt